Mitglieder

29
Behrendt_Caterina Caterina Behrendt

…wurde am 26.03.1986 in Osterburg (Altmark) geboren, ging von dort aus nach Bayern um die Holzbildhauerei zu lernen und hat seit 2011 ihr Kunstdiplom im Bereich Grafik in der Tasche. Seither ist sie freischaffend in Halle tätig. Die Freie Zeichnung ist ihre Spezialität! Außerdem besitzt sie umfangreiche Kenntnisse in vielen grafischen Techniken, wie z. B. dem Holzschnitt und der Radierung. Seit 2015 fährt sie kreuz und quer durch Halle, um Kindern das Schnitzen zu lehren.

AUSBILDUNG
2002 bis 2005 Ausbildung zur Holzbildhauerin (Oberammergau)
2005 bis 2011 Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, in der Fachklasse von Prof. Thomas Rug im Bereich Malerei/Grafik
2011 Diplom für Bildende Künste
ab 2012 freiberuflich
Mitglied des Künstlervereins Goldener Pflug
Mitglied des Kreanativ e.V. – Verein für Kunst, Kultur und Bildung
seit 2013 Dozentin an div. Schulen für künstlerische Projekte und Kurse
Mitglied der Künstlergruppe Grund Genug, div. Ausstellungen
seit 2016 freiberufliche Mitarbeiterin für museumspädagogische Veranstaltungen und Führungen im Kunstmuseum Moritzburg, Halle (Saale)

ANGEBOTE
Plastikkurse: Porträtmodellieren, Schnitzkurse
Zeichenkurse: Porträt, Fläche & Form
Grafikkurse: Holzschnitt
u.a. Auftragsarbeiten in Holz

KONTAKT
Mobil: 0172-315 75 80
Mail: hello[at]caterinabehrendt.de
Werke und ein umfangreiches Ausstellungsverzeichnis können Sie auf ihrer Website bewundern: www.caterinabehrendt.de

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Lynne Eichhorst

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

 Butmaloiu_UlrikeDr. Ulrike Butmaloiu

VITA
…geboren 1973 in Halle (Saale), ist über ihr Studium in Südafrika nach Sibirien gelangt, wo sie fünf Jahre als Journalistin und PR-Expertin gearbeitet hat. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin/Brandenburg, von wo sie Osteuropa, den Nahen Osten, Afrika und Asien als Dozentin, Trainerin und Journalistin bereist. Ihre Spezialität sind Seminare in Media Literacy, Journalistischem Schreiben, Fotografieren, Radio machen, Konfliktsensitiver Berichterstattung und Politischer Kommunikation – wahlweise auf Deutsch, Russisch und Englisch.

AUSBILDUNG
1997 Diplom in Journalismus und Ethnologie; Universität Leipzig
2000 Grundstudium Magister in Politik, Recht, Volkswirtschaft; Fernuniversität Hagen
2004 Doppel-Master in Medien und Interkultureller Kommunikation; Universitäten Sofia (Bulgarien) und Viadrina Frankfurt/O.
2011 Promotion zum Dr. phil. in Kulturwissenschaften/Journalismus; Universität Dortmund

ANGEBOTE
Medien-Kurse, Journalismus-Trainings, Seminare zu politischer Bildung

KONTAKT
Mobil: 0176-211 698 195
Mail: ubutmaloiu[at]yahoo.de

 

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Dagmar Gumbert Dagmar Gumbert

PERSÖNLICHES
· geboren 1963
· verheiratet, zwei erwachsene Söhne, zwei Enkelkinder
· wohnt in Teutschenthal (Saalekreis)

BERUFLICHES
· Diplomlehrerin für Musik und Deutsch
· Staatlich anerkannte Heilpädagogin
· Systemische Beraterin
· Aktuelle Tätigkeit als Leiterin des Fach- und Berufsfachschulzentrum am EBG in Halle
· Mitglied im Bundesvorstand des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik BHP e.V. (Ehrenamt) bhponline

INTERESSEN/FREIZEIT
· Familie
· Chorgesang
· Wohnmobil- und Fahrrad-Urlaub

KONTAKT
Mail: d.gumbert[at]ebg.de
Telefon (dienstlich) 0345-120 23 59

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Heide Jakobi

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Tobias Jeschke

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Dennis Kathe

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Mohr_Cornelia Cornelia Mohr

…wurde am 07.02.1972 in Merseburg geboren und wuchs in der ersten „Sozialistischen Stadt der Chemiearbeiter“ auf. Conny ist ausgebildete Restaurantfachfrau und verfügt über eine kaufmännische Ausbildung. Als Handelsreisende war sie mehr als zehn Jahre in ganz Deutschland unterwegs.
Sie ist stolze Mutter von zwei Söhnen, denen zu Liebe sie das Reisegewerbe an den Nagel hängte, um sich mit ihren kreativen Potentialen selbstständig zu machen.
Seit 2012 arbeitet sie freischaffend als Fotografin im Bereich Portrait- Dokumentations- und Werbefotografie.

ANGEBOTE
Projektorganisation
Foto-Dokumentationen

KONTAKT
www.cornelia-mohr-fotografie.de

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Mohr_Marcus-Andreas  Marcus-Andreas Mohr

geboren am 13. September 1971 in Lutherstadt Eisleben
verheiratet, drei Kinder
seit 2003 selbstständig als Gestalter, Fotograf und Mediendozent
lebt und arbeitet in Halle (Saale)

SELBST von A-Z
Atheist | Bibliomane | Chemikant | Diplom-Designer | Exzentriker | Fotograf & Filmemacher | Gestalter | Haushalter | Intellektueller | Jeansträger | Kreativer | Lehrender | Musikliebhaber | Neurotiker | Oppositioneller | Pragmatiker | Querkopf | Radiohörer | Spezialist | Traditionalist | Unternehmer | Vegetarier | Webanwender | XY-Chromosom | Ziel-Streber

KONTAKT
www.marcus-andreas-mohr.de

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Juliane Nitschke

Freiberufliche Bewegungs- & Kulturpädagogin
Theater, Tanz, Körperarbeit & Wassertherapie

www.julianenitschke.de

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Marie Schlobach

Event- und Kulturmanagerin
M.A. Kultur und Management

Tätigkeiten
seit 09/2016 Peißnitzhaus e.V. Kultur im  Bundesfreiwilligendienst Konzeption, Planung, Durchführung: Konzerte, Peißnitzhausfestival, Fête de la musique Halle 2017

seit 08/2015 tanz, Halle tanz! DAS TANZFESTIVAL FÜR HALLE erstes Tanzfestival in Halle, ca. 500 Besucher,erfolgreiche Crowdfunding Kampagne über 3333,- €konzeptionelle Planung, Durchführung, Evaluation

seit 08/2011 PolkaBeats Festival, Cottbus als Organisationsassistentinjährliches Polka Musik Festival, ca. 400 BesucherKoordination des Festivals, Stagemanagement, Künstlerbetreuung

09/2013 11. Brückenfest der Stadt Ludwigsfelde als Produktionsassistentin; Festival für Toleranz und WeltmusikOrganisation des Festivals, Stagemanagement, Künstlerbetreuung

01/2012 – 06/2013 Zukunftsvisionen in Görlitz, Träger: Kulturbrücken e.V.Studentisches Projekt, Kunstausstellungkonzeptionelle Planung, Organisation, Projektmanagement, Technische Betreuung, Betreuung der Veranstaltungsstätte

03/2010 – 02/2011 Staatstheater Cottbus Praktikum im Bereich Marketing, Publikumsakquise, Werbestrategieentwicklung

10/2009 – 12/2011 Brandenburgische Technische Universität Cottbus Studentische Mitarbeiterin, Tutorin; Lehrstuhl: Technikphilosophie Lehrstuhl: Sozialwissenschaftliche Umweltfragen

03/2009 –11/2009 FilmFestival Cottbus GmbHProjekt im Rahmen der universitären Veranstaltung Projektmanagement, Publikumsakquise

Kenntnisse
Eventplaning & Eventmanagement
Fundraising & Crowdfunding
Marketing
Tutoring
English C1

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Sternbeck_Jane Jane Sternbeck

geboren am 26. August 1962 in Teterow
geschieden, zwei Kinder
seit 1991 als Sozialpädagogin tätig
lebt und arbeitet in Halle

SELBST
Jane mag strukturierte Aktionen, denkt über die Vergänglichkeit des Lebens nach, ist neugierig und liebt es, ihren Horizont zu erweitern. Sie vermag es, Projekt-Ideen auf ihre Durchführ- und Finanzierbarkeit genau zu prüfen, um sie zum Erfolg zu führen.

KONTAKT
E-Mail: info[at]kreanativ.de

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

 Howald_AndreaAndrea Wunderlich

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Anna Maria Zinke

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Advertisements

tanz Halle tanz

kreanativ Trägerverein tanz Halle tanz

kreanativ ist der Trägerverein des Ersten halleschen Tanzfestivals tanz Halle tanz

Spenden an kreanativ

Konto kreanativ e.V.
Bank: Saalesparkasse
BLZ: 800 537 62
Kontonummer: 1 894 020 355
IBAN: DE29 8005 3762 1894 0203 55
SWIFT-BIC: NOLADE21HAL

Theaterprojekt

Das Vorschultheaterprojekt "Kleine Helden ziehen um die Welt" wird unterstützt von der Evangelischen Stadtmission Halle

LESEN MACHT STARK

Das Projekt REMIX wird gefördert von LESEN MACHT STARK ein Projekt von KULTUR macht STARK Bündnisse für Bildung

Künste öffnen Welten

gefördert von Künste öffnen Welten

»In der Zuckertüte sind die Affen los« und »Bildungspfad - Dem Bildungsschatz auf der Spur« werden gefördert von Künste öffnen Welten

Kooperationspartner „Bildungspfad“

Zweite IGS Halle (Saale)

Kooperationspartner “Bildungspfad”

Kooperationspartner “Bildungspfad”

Jugend- und Familienzentrum Sankt Georgen e.V.

%d Bloggern gefällt das: