LANGER ABEND DER GALERIEN

Hinterlasse einen Kommentar

2015/11/20 von Marcus-Andreas Mohr

Herzliche Einladung
ins Künstlerhaus GOLDENER PFLUG 
zum LANGEN ABEND DER GALERIEN.

Sonnabend, 28. November 2015

17.00 – 23:00 Uhr: Gemeinschaftsausstellung der Künstler im ganzen Haus

19:00: Live-Konzert
Glühwein und Feuerschale

Goldener Pflug | Alter Markt 27 | 06108 Halle/Saale.

„Liebe Freunde und Bekannte, liebe Interessierte!

An diesem Abend öffnet der Pflug wieder seine Pforten. Die Künstler des Hauses laden ein zur Ausstellung ihrer Arbeiten und zu einem begegnungsreichen Abend mit und durch Kunst und Musik.

Der „Goldene Pflug“ zeichnet sich nicht nur durch seinen Reiz aufgrund seiner Architektur und seiner Geschichte aus – sondern auch dadurch, dass er seit einigen Jahren eine Gruppe freischaffender hallescher KünstlerInnen beherbergt, die an diesem Ort arbeiten, sich auf verschiedenen Feldern der Zeichnung, Malerei, Buchkunst, Photografie, Skulptur, Schmuck und Klang bewegen und hier durch ihr gemeinsames Wirken ein vielschichtiges künstlerisches Angebot schaffen. An diesem Abend erhalten Sie einen Einblick – in das Schaffen, in das Haus und in die geöffneten Ateliers.

Zu sehen sind Arbeiten von Rita Lass, Sara Möbius, Jakob Adolphi, Magdalena Müller-Ha, Luzia Werner, Sabine Kunz, Sarah Deibele, Tobas Jeschke, Caterina Behrendt, Line Jastram, Jörg Riemke.

Zu hören gibt es um 19:00 Uhr ein „Haus-Konzert“ der BAND IM AUFBAU im oberen Foyer.
(Anna Maria Zinke: Gitarre, Gesang | Simon Evans: Perkussion |  Akustik/Folk/Singer/Songwriter)

Außerdem gibt es noch weitere Kleinigkeiten und Überraschungen – sowie Getränke und die Möglichkeit, sich auf unserer Terrasse an glühendem Wein und glühendem Licht zu wärmen, sich zu unterhalten, und einfach da zu sein.

Schauen Sie vorbei!
Wir freuen uns!

Die Pflügler.“

Für weitere Informationen:
www.kuenstlerhausgoldenerpflug.de
https://www.facebook.com/K%C3%BCnstlerhaus-Goldener-Pflug-529346830548863/

Zur Band:
www.bandimaufbau.com

 

LANGEN ABEND DER GALERIEN

Am 28. November 2015 laden ab 17 Uhr mehr als 30 hallesche Galerien, Ateliers, Kunsthandlungen und Geschäfte zum Langen Abend der Galerien ein. Bereits zum 11. Mal durchgeführt, sind alle Hallenser und Kunstfreunde ab 17 Uhr herzlich eingeladen, eine Entdeckungstour durch Halles lebendige Kunst- und Galerieszene zu unternehmen. Auf dieser besonderen Halle-Kunst-Tour am Vorabend des 1. Advents lassen sich aber nicht nur Kunstwerke bestaunen, man kann diese auch vielerorts erwerben. Auch bietet sich die Gelegenheit, in angenehmer Atmosphäre mit Galeristen und Kunstschaffenden in Kontakt zu kommen.

Lange Nachtder Galerien 2015

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

tanz Halle tanz

kreanativ Trägerverein tanz Halle tanz

kreanativ ist der Trägerverein des Ersten halleschen Tanzfestivals tanz Halle tanz

Spenden an kreanativ

Konto kreanativ e.V.
Bank: Saalesparkasse
BLZ: 800 537 62
Kontonummer: 1 894 020 355
IBAN: DE29 8005 3762 1894 0203 55
SWIFT-BIC: NOLADE21HAL

Theaterprojekt

Das Vorschultheaterprojekt "Kleine Helden ziehen um die Welt" wird unterstützt von der Evangelischen Stadtmission Halle

LESEN MACHT STARK

Das Projekt REMIX wird gefördert von LESEN MACHT STARK ein Projekt von KULTUR macht STARK Bündnisse für Bildung

Künste öffnen Welten

gefördert von Künste öffnen Welten

»In der Zuckertüte sind die Affen los« und »Bildungspfad - Dem Bildungsschatz auf der Spur« werden gefördert von Künste öffnen Welten

Kooperationspartner „Bildungspfad“

Zweite IGS Halle (Saale)

Kooperationspartner “Bildungspfad”

Kooperationspartner “Bildungspfad”

Jugend- und Familienzentrum Sankt Georgen e.V.

%d Bloggern gefällt das: