Textausgabe der Unbekannten Poeten

Hinterlasse einen Kommentar

2015/09/08 von Marcus-Andreas Mohr

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde, Verwandte und Bekannte,

ich lade Sie / Euch herzlich zu unserer Lesung kommenden Samstag am Kiosk ein! Als kleiner Vorgeschmack zieht seit einigen Wochen „Jim“, unser kleiner Lyrikautomat durch die Café’s. Noch bis morgen mittag freut er sich im Colonne Morris (Paulusviertel) auf neugierige Gäste. Im Anschluss wird „Jim“ im Kaufmann’s Laden in der LuWu 55 zu finden sein. Wer von ihm Lyrik erwerben möchte, sollte 20 cent bereit halten.

Weitersagen!

Herzliche Grüße
Caterina Behrendt & die unbekannten Poeten

*

Textausgabe der Unbekannten Poeten

Am 12. September um 19.00 Uhr lesen drei unbekannte Poeten aus Halle: Dirk Fehse, Katrin Rux und Caterina Behrendt Lyrik und kurze Geschichten im Kunst- und Projektraum Kiosk am Reileck in der Händelstraße 1a in Halle.
Steine schreiben am Abend in die Luft vom Norden Sachsen-Anhalts ist Caterina Behrendts Spezialität. Zwischen Kuriositäten flach auf den Rücken legen – circa 45 Minuten lang – auch. Caterina Behrendt zeichnet Schrift in Nacken und flüstert Joey’s vorm Kiosk Lyrik auf den Gehsteig. Schön, bunt und nachdenklich.
Die Texte von Katrin Rux schweben zwischen Alltagswelt und Surrealem. Wiederkehrendes Thema ihrer Lyrik und Prosa ist die Suche nach dem DU, dass schon mal wild und verlassen in der Prärie unter Wimpelketten tanzen kann oder auf eine Reise in ein von Fischen bewohntes Kaufhaus in Bankok mitkommt.
Dirk Fehse ist studierter Vollnerd und stammt ursprünglich aus den Niederungen von Sachsen Anhalt, wo er zwischen trüchen Klönenden aufgewachsen ist. Wegen diesen ursprünglichen sprachlichen Besonderheiten, ist Umgangs- und Werbesprache immer ein gefundenes Fressen für seine Reihe „Glossen City“. Zwischen seinen Texten findet sich manchmal auch ein Hilferuf an Wilhelm Busch wieder.

Mit melancholischem Humor, hintersinnigen Wortspiel und der Lust am Surrealen werden die unbekannten Poeten ihre Textausgabe aus dem Kiosk geben. Begleitet werden die drei Autoren von der Musikerin Anna Maria Zinke, die den Abend instrumental umspielt.

Kiosk-Kontakt:

hr.fleischer e.V.
Kunst- und Projektraum Kiosk am Reileck
Händelstraße 1a

06114 Halle (Saale)
mail: hr.fleischer(at)gmx.de

hr.fleischer bei facebook

*

Aktuelle Infos & Änderungen auf: http://www.kuenstlerhausgoldenerpflug.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

tanz Halle tanz

kreanativ Trägerverein tanz Halle tanz

kreanativ ist der Trägerverein des Ersten halleschen Tanzfestivals tanz Halle tanz

Spenden an kreanativ

Konto kreanativ e.V.
Bank: Saalesparkasse
BLZ: 800 537 62
Kontonummer: 1 894 020 355
IBAN: DE29 8005 3762 1894 0203 55
SWIFT-BIC: NOLADE21HAL

Theaterprojekt

Das Vorschultheaterprojekt "Kleine Helden ziehen um die Welt" wird unterstützt von der Evangelischen Stadtmission Halle

LESEN MACHT STARK

Das Projekt REMIX wird gefördert von LESEN MACHT STARK ein Projekt von KULTUR macht STARK Bündnisse für Bildung

Künste öffnen Welten

gefördert von Künste öffnen Welten

»In der Zuckertüte sind die Affen los« und »Bildungspfad - Dem Bildungsschatz auf der Spur« werden gefördert von Künste öffnen Welten

Kooperationspartner „Bildungspfad“

Zweite IGS Halle (Saale)

Kooperationspartner “Bildungspfad”

Kooperationspartner “Bildungspfad”

Jugend- und Familienzentrum Sankt Georgen e.V.

%d Bloggern gefällt das: